August Burns Red kündigen EP an und veröffentlichen „Icarus“

August Burns Red
Foto: Pressefreigabe

August Burns Red haben die EP „The Guardian Sessions“ für den 16. April angekündigt. Der Release wird via Fearless Records erfolgen. Enthalten sind neben den bereits veröffentlichten Coverversionen „Westworld“ und dem System Of A Down Klassiker „Chop Suey!“, auch die Single „Standing In The Storm“, die Ihr bereits hören durftet. Mit „Icarus“ hauen Euch August Burns Red jetzt den zweiten unveröffentlichten Track um die Ohren.

Dabei seien die Songs „Icarus“ und „Standing In The Storm“, um die die EP aufgebaut ist, im Zuge der Aufnahmen zum aktuellen Album „Guardians“ (Albumreview) entstanden. Die Band erklärte, dass die Songs keinen Platz mehr auf dem Longplayer fanden.

Wer die Band live erleben möchte, sollte sich die Tourdates für Ende des Jahres anschauen. Ticketlink, wie Termine findet Ihr am Ende des Beitrags.

Video: August Burns Red – Icarus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

01. Standing in the Storm
02. Icarus
03. Chop Suey!
04. Westworld
05. Paramount (Reprise)
06. Extinct by Instinct (Reprise)

Tourdates 2021

02.12. Berlin, Huxleys Neue Welt
03.12. Hamburg, Docks
04.12. Leipzig, Felsenkeller
10.12. Nürnberg, Löwensaal
11.12. Stuttgart, LKA-Longhorn
15.12. München, Backstage Werk
16.12. Frankfurt, Batschkapp
17.12. Köln, Live Music Hall
18.12. Münster, Skaters Palace

 

Hier erhältlich
August Burns Red - Guardians CoverAugust Burns Red – Guardians
Release: 03. April 2020
Label: Fearless Records
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich

August Burns Red covern die Titelmusik zur Serie „Westworld“