Blaufuchs bringen Single „Scheitern“ raus

Foto: Herr Rodemann

Und wieder etwas Neues aus Hildesheim, denn mit „Scheitern“ bringen Blaufuchs nun schon den dritten Song vom anstehenden Debütalbum heraus. Zwar nur in digitaler Form, dafür aber erneut mit passendem Video. Unterstützt wurden sie dabei vom Hildesheimer Brazilian Jiu Jitsu Team, welches Sänger Johannes König selbst mit aufgebaut hat.

BJJ ist mehr als ein Sport, es ist ein Lebensgefühl – Unabhängig von Geschlecht oder Herkunft das eigene Ego hinten anstellen und bereit sein auf der Matte die eigenen Grenzen aufgezeigt zu bekommen und gemeinsam aus dem eigenen Scheitern zu lernen. Dieses Team ist für mich ein starker Rückhalt und ähnlich wie die Band ein Stück weit Familie.Johannes König

Doch nicht nur bei der visuellen Umsetzung gab es Hilfe, sondern auch musikalisch, in Form von Cosmo Thunder, den die Band als einen ihrer ältesten Freunde bezeichnet.

Es wirkt wie ein kleiner Befreiungsschlag, dass der Song ausgerechnet jetzt erscheint, da die Band einige harte Monate hinter sich hat. Die Rede ist dabei (ausnahmsweise mal) nicht von der Pandemie. Viel mehr drohte der Verlust des bisher aufgenommenen Materials für das Debütalbum „Daran wird es nicht scheitern“, welches am 20.05. auf Aggressive Punk Produktionen erscheinen soll. Diesem Schicksal sind die Hildesheimer offenbar entkommen, sodass wir mit „Scheitern“ nun einen weiteren Grund haben, uns auf das Erstlingswerk zu freuen.

Video: Scheitern – Blaufuchs

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden