Cokie The Clown mit zweiter Singleauskopplung „Negative Reel“

Cokie The Clown, das musikalische Alter Ego des NOFX-Frontmann Fat Mike, veröffentlicht mit „Negative Reel“ die zweite Singleauskopplung des am 26. April erscheinenden Albums „You’re Welcome“. Zuvor wurde bereits der Song „Punk Rock Saved My Life“ (News) veröffentlicht.

„Ich habe alles gegeben.“

„Es ist eine eigenartige, verfickte Platte. Die Leute werden es nicht mögen“, gibt Burkett zu. „Einige Leute werden es einfach nicht hören können. Das ist in Ordnung. Diese Geschichten sind alle schreckliche Teile meines Lebens. Aber ich habe keine Scham und keinen Stolz. Das ist eine Art zu leben. Sobald du Scham und Stolz verloren hast, bist du verdammt frei und das ist es, was ich gerade bin. Ich habe alles gegeben.“

Das wahrscheinlich bestgehütetste musikalische Geheimnis

Das aus zehn Tracks bestehende Album vereint einen Teil der musikalischen Bestenliste: Danny Lohner (Nine Inch Nails, A Perfect Circle) produzierte „You’re Welcome“ und Travis Barker von Blink-182 spielt Schlagzeug auf dem Album. Sogar Dizzy Reed von Guns N‘ Roses steuerte die Keyboards bei. Das wahrscheinlich bestgehütetste musikalische Geheimnis ist allerdings B.A.Z aus Frankreich, mit dem Fat Mike intensiv für das Album zusammengearbeitet hat. Die Besucher des Jera On Air sollten sich anhand der außergewöhnlichen Interpretation von „The Decline“ noch gut an B.A.Z erinnern. Passenderweise stimmt die erste Singleauskopplung „Punk Rock Saved My Life“ gegen Ende die Melodie des 20-minütigen Songs „The Decline“ an.

Video: Cokie The Clown – Negative Reel

Hier vorbestellen
Cokie The ClownCokie The Clown – You´re Welcome
Release: 26. April 2019
Label: Fat Wreck Chords

Tracklist

1. Bathtub
2. Fair Leather Friends
3. The Queen Is Dead
4. Swing and a Miss
5. Down with the Ship
6. Negative Reel
7. That Time I Killed My Mom
8. Fuck You All
9. Pre Arraigned Marriage
10. Punk Rock Saved My Life

Was sagst Du dazu?