Das Südwinsen Festival geht in die 23. Runde

Dieses Wochenende – am 19. und 20. Juli – findet unter dem Motto „Umsonst und Draußen!“ das 23. Südwinsen Festival statt. Auf dem Festivalgelände an der Aller gibt es am Freitag und Samstag auf zwei Bühnen Live-Musik aus allen Genres zu hören, von Schlager bis Ska-Punk und Elektro oder Dancehall bleiben keine Wünsche offen. Der 2. Vorsitzende des Südwinsen Festival e.V., Nils Dujat, erzählt:

„Ich bin davon überzeugt, dass die ganz besondere, ungezwungene Atmosphäre mit riesigem Biergarten und Rahmenprogramm für Alt und Jung wieder zahlreiche Besucher auf die Festivalwiese locken wird.“

Das Programm

Am Freitag öffnet das Gelände um 16.30 Uhr seine Pforten – ab 17.00 Uhr beginnt nach der Festivaleröffnung das (musikalische) Programm. Unter anderem sind an diesem Tag Black Magic Six und The Offenders mit von der Partie. Auch Prada Meinhoff und Pure Tonic laden zum Feiern ein und verleihen dem Platz vor der kleinen Bühne Club-Atmosphäre.

Der Samstag beginnt nach dem Einlass um 9.45 Uhr mit einem Frühstück mit der Kasper Hedegreen Family. Neben der musikalischen Darbietung gibt es an diesem Tag auch ein Kinderprogramm, sowie Kaffee und Kuchen. Zum Konzert laden unter anderem die Steve Baker Band, der SpVgg Linden Nord, das Berlin Boom Orchestra und Django S. Dazu kommen diverse Newcomer, denen der Südwinsen Festival e.V. seit jeher seine Bühnen überlässt, um sich einem größeren Publikum zu präsentieren. So darf man sich allemal auf eine bunte Mischung an Genres und Künstlern freuen, wie auch Dorothee Kochskämper, die Schriftführerin des Vereins, bestätigt:

„Die Bookingabteilung hat wieder einmal ein breit gefächertes, hochkarätiges Musikprogramm zusammengestellt. Da ist für jeden etwas dabei.“

Was Ihr wissen müsst

Für alle Gäste, die nicht in Veranstaltungsnähe wohnen besteht die Möglichkeit zu campen – hierfür wird ein Müllpfand als Gebühr erhoben. Die Benutzung mobiler Musikanlagen ist nicht erlaubt. Außerdem wird darum gebeten ausschließlich die Parkflächen direkt am Festivalgelände zu nutzen, das Ordnungsamt wird hier kontrollieren. Dazu wird es Einlasskontrollen geben, bei denen jeder Besucher nach gefährlichen Gegenständen abgetastet wird. Auch wird darum gebeten, keine größeren Taschen mit auf das Gelände vor die Bühnen zu nehmen. Hunde dürfen das Festivalgelände ebenfalls nicht betreten.

Das Festival wird veranstaltet von einem Kreis ehrenamtlicher Helfer, der in seinem harten Kern seit 2008 als Südwinsen Festival e.V. besteht. Da sich das Festival daher nur über die Einnahmen durch Speisen und Getränke finanziert ist der Verzehr von mitgebrachten Getränken – gemeinhin als „Verräter Getränke“ bezeichnet – auf dem gesamten Festivalgelände untersagt.

Line Up

Berlin Boom Orchestra, The Offenders, Prada Meinhoff, Django S, Black Magic Six, Steve Baker & Band, Love Buzz, Bror Gunnar Jansson, Ape Shifter, SpVgg Linden Nord, Wonach Wir Suchen, Order 69, Gran Duca, Donkeyhonk Company, Toxic Vapors, Braunschweig Pension, Kwirl, Tom Kirk, 5Raumfenster, Sorb, Burnin‘ Blankets, Pure Tonic, Joseph Maria Antonio, The Pats, Kidnapped Earworm, Make it Major, Kasper Hedegreen Family, Die eingetragene Jam Partnerschaft, Fanfarenzug Niedersachsen, Alina und Andreas

Video: Südwinsen Festival 2017 (Aftermovie feat. Basement Saints – Valhalla)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden