Josh Middleton von nun an fester Architects-Gitarrist

Nachdem im August letzten Jahres Architects-Gitarrist Tom Searle mit nur 28 Jahren einem Krebsleiden erlag, hat die Band aus Sheffield nun einen neuen Gitarristen aufgenommen. Josh Middleton – seines Zeichens bekannt aus der Band Sylosis – wird ab sofort dauerhaft dabei sein. Das verkündeten die Architects via Twitter. Er hat der Band seit Searles Tod auf den Livedates unterstützt.

Josh Middleton über seinen Einstieg auf Instagram:

„Ich bin ab sofort festes Mitglied bei den Architects. Ich möchte sowohl der Band als auch den Fans dafür danken, dass sie mich akzeptierten. Ich bin sehr dankbar darüber, diese Position zu besetzen. Danke an alle für Euren Support hinsichtlich „Doomsday“. Stuart Birchall hat mit dem Video einen großartigen Job gemacht. Sylosis-Fans: Danke für Eure Geduld im letzten Jahr. Das heißt nicht, dass Sylosis Geschichte sind.“

Erst vergangene Woche hat die Band rund um Frontmann Sam Carter ihren neuen Song „Doomsday“ präsentiert (News) und bereits vor einiger Zeit verkündet, dass sie an einem neuen Album arbeiten. Der Song stammt noch aus der Feder von Tom Searle, der Hauptverantwortlicher hinsichtlich Songwriting war. Der Song wird allerdings nicht auf dem neuen Album vertreten sein.

Sein Bruder Dan Searle verkündete auf Twitter:

„Doomsday“ war ein Song, den Tom begonnen, aber niemals fertiggestellt hat. Ihn zu vervollständigen war eine enorme Verantwortung. Ich hoffe er gefällt Euch!“

Ende Januar 2018 kommen die Architects gemeinsam mit While She Sleeps für drei Shows nach Deutschland. Tickets dafür könnt Ihr Euch hier sichern: Tickets

 

Video: Architects – Doomsday

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

26.01. Berlin, Columbiahalle
29.01. München, TonHalle
30.01. Köln, Palladium

Tickets2