KISS kündigen vier Deutschlandshows für 2020 an

KISS
Foto: Jen Rosenstein

KISS haben für den Juni und Juli nächsten Jahres vier Deutschlandshows angekündigt. So zieht es die Kultband im Zuge ihrer letzten Tour für ein großes Rock’n’Roll-Spektakel nach Dortmund, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart.

Dabei bieten KISS nicht weniger als die ganz große Rockshow: mit Pyros, Lasern, einer riesigen Bühne und mehr blitzenden Lichtern als eine Kleinstadt. Paul Stanley, Gene Simmons, Eric Singer und Tommy Thayer spucken Blut und Feuer, sie schießen Raketen aus ihren Instrumenten und schweben über den Köpfen der Fans. Im klassischen Make-up feiern sie über zwei Stunden lang die Lieder, die ein ganzes Genre prägten und KISS in die Rock And Roll Hall Of Fame führten. Dazu gehören Klassiker wie „I Was Made For Lovin’ You“, „Love Gun“, „Deuce“ oder „Rock And Roll Nite“ und andere Perlen aus 24 gold- und platinveredelten Studioalben.

Im Zuge ihrer Tour waren KISS im Juni dieses Jahres auch in Hannover zu Gast. Hier findet Ihr einen Konzertbericht samt Bildergalerie. Alle neuen Tourdates findet Ihr weiter unten, Tickets bekommt Ihr hier: Tickets

Video: KISS – I Was Made For Lovin‘ You

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

14.06. Dortmund, Westfalenhalle
15.06. Hamburg, Barclaycard-Arena
10.07. Frankfurt, Festhalle
11.07. Stuttgart, Schleyer-Halle