Mal Élevé: „No Pasaran“ für ein klares Statement

Mal Élevé News
Foto: Screenshot

Zum 82. Jahrestag der Reichsprogromnacht setzen Mal Élevé, Swiss, ZSK, Juju Rogers und EsRAP ein klares Zeichen: Faschismus und Rassismus benötigen weiterhin einen gemeinsame, sich dagegen stellende Front, so dass sich die Geschichte nie wiederholen darf. Der Song „No Pasaran“ erschien ursprünglich auf „Réistance Mondiale“ am 20. März 2020.

Der Rapper äußert sich zum Video, wie folgt:

„Heute jährt sich die Reichspogromnacht zum 82. Mal. „Wir fragen uns, wie es damals soweit kam. Wir fragen uns: was hätten wir damals getan? Die Antwort steckt in unseren Taten. Was tun wir heute? Damals ist so nah!“ Diese Textzeile stammt aus meinem Song NO PASARAN. Zum heutigen Tag habe ich gemeinsam mit SWISS, Juju Rogers , Joshi (ZSK Berlin ) und EsRAP eine neue Version des Songs gemacht, um ein klares Statement zu setzen, dass sich die Geschichte niemals wiederholen darf und wir deshalb weiterhin wachsam sein und zusammenhalten müssen gegen jede Form von Faschismus und Rassismus!“

Video: Mal Élevé, Swiss, Juju Rogers, EsRAP, ZSK – No Pasaran

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich

Mal Élevé - Résistance Mondiale 2020

Mal Élevé – Résistance Mondiale
Release: 20. März 2020
Label: Metal Blade Records