Mayday Parade spendieren „Lighten Up Kid“ eine Akusikversion

Mayday Parade News
Foto: Guadalupe Bastos

Mayday Parade bringen diesen Oktober mit ihrer EP „Out of Here“ neue Musik heraus. Diese folgt auf die Veröffentlichung „SunnyLand“ aus dem Jahr 2018. Um die Fans auf die neue EP vorzubereiten, erschien kürzlich „Lighten Up Kid“ inklusive Lyrikvideo.

Mit dieser neuen EP erforscht die Band weiter, wie kraftvoll und wichtig Selbstliebe ist. Das Bestreben, ein höheres Maß an Selbstvertrauen zu finden; etwas, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Diskographie der Band zieht.

Um das zu unterstreichen veröffentlicht die Band den Song nun außerdem als Akustikversion. „Lighten Up Kid“ ist der zweite Song auf der EP und die Band erkannte schnell, wie gut er sich ins akustische übersetzen lässt. Obwohl der Song vor etwa einem Jahr geschrieben wurde, sagte Sänger Derek Sanders, dass der Text super relevant für das ist, was jetzt in unserer Welt passiert:

„Bei ‚Lighten Up Kid‘ geht es darum, sich selbst zu finden und die Kraft zu finden, weiter für das zu kämpfen, woran man glaubt. Es geht darum, sich niedergeschlagen zu fühlen und im Regen stehen zu müssen, aber am Ende trotzdem für sich selbst einzustehen“.

Video: Mayday Parade – Lighten Up Kid

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erhältlich
Mayday Parade - Out Of Here AlbumcoverMayday Parade – Out Of Here
Release: 16. Oktober 2020
Label: Rise Records
Amazon Partnerprogramm Alben CD hier erhältlich