Wacken World Wide: Das Line-Up für das Digitalfestival ist komplett

Wacken News

Auch das Wacken Open Air ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Doch auch die Veranstalter des kultigen Metal-Festivals scheuen keine Mühen, um am Wacken-Wochenende trotzdem zu Feiern und den Metalheads eine Freude zu bereiten.

Als größte Mixed Reality-Metal-Show aller Zeiten findet deswegen ein weltweit revolutionäres Digitalfestival statt. Im ursprünglich geplanten Festivalzeitraum vom 29. Juli bis 01. August 2020 findet die erste Ausgabe des digitalen Streaming-Festivals Wacken World Wide statt, das vollkommen unabhängig des eigentlichen W:O:A konzipiert ist. Nun wurden die letzten Bands dafür verkündet.

Das Line-Up für Wacken World Wide

Neben bereits bestätigten Bands wie Sabaton, Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator, Hämatom und Beyond The Black, folgen nun Body Count feat. Ice-T, die Power Metaller Rage, Metalqueen Doro, Anthrax, Motor Sister, Eskimo Callboy, Long Distance Calling und Rise of Mictlan.

Außerdem wird es ein speziell kuratiertes Programm der Wacken Foundation geben, das die deutschen Newcomer Messticator, Damnation Defaced und Verderver vorstellt. Die Wacken Foundation hat in aktuellen Zeiten mit Soforthilfen des Wacken Foundation Rescue Fonds die Musikbranche unterstützt, in der sie sich schwerpunktmäßig zum Ziel gesetzt hat, die durch die aktuelle Pandemie entstandene Situation für betroffenen Musiker, Bands und Veranstalter abzumildern.

Das größte Wacken aller Zeiten beginnt am 29. Juli 2020 auf wacken-world-wide.com, MagentaMusik 360, MagentaTV und im Programm #DABEI!

Video: Wacken World Wide (Trailer)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden