Archis musikalischer Jahresrückblick

Wow, gefühlt ist der letzte Jahresrückblick doch kürzlich erst abgegeben worden. 2018 war für mich ziemlich aufregend: Gerade frisch bei The Sewer Rats angefangen, ging es nach einer Tour durch Deutschland für drei Wochen an die amerikanische Ostküste. Neben einer ausführlichen Tour spielten wir bei The Fest 17. Auch gut drei Wochen später ist der Verarbeitungsprozess dieser großartigen Zeit noch lange nicht abgeschlossen.

„Don’t stop believing and bless the rains down in Africa.“

Meine fünf Lieblingsalben 2018

Brian Fallon – Sleepwalkers

Auf dem zweiten Album hört sich Brian Fallon mehr „angekommen“ an und schafft es seinen eigenen Stil zu festigen. Ich bin gespannt, wie es da weiter geht.

Frank Turner – Be More Kind

Von Frank Turner kommt genau das richtige Album zur richtigen Zeit. All‘ dem Hass und der Ungerechtigkeit und Dummheit auf der Welt sollte man nicht mit noch mehr Hass begegnen, sondern vielleicht mit ein wenig „Kindness“. Lest mehr in unserem KreuzverHör.

Spanish Love Songs – Schmaltz

Für mich, der auf Punk zwischen The Menzingers, The Flatliners, The Gaslight Anthem und Against Me! steht, verbindet „Schmaltz“ das beste aus all‘ diesen Welten und macht es darum zum (fast) perfekten Album. Hier geht es zum CD-Review.

Red City Radio – Sky Tigers (EP)

Kein Album, aber eine unfassbar gute EP ist „Sky Tigers“ von Red City Radio, wo jeder Schuss ein Treffer ist und die Songs auch live verdammt gut kommen.

Tiny Moving Parts – Swell

Mein (leider) am wenigsten gehörtes Lieblingsalbum dieses Jahr (um diesen Platz streitet es sich mit Real Friends) – obwohl ich eigentlich die meiste Zeit gehabt hätte, es zu hören, ist es doch ein wenig untergegangen. Grund genug, es für den Jahresendspurt nochmal auf Heavy Rotation zu knallen.

Meine fünf Lieblingsshows 2018

Hot Water Music, The Flatliners, Tim Barry – Live Music Hall Köln

Sonst bin ich nicht der Typ, der sich vorne am Geländer die Lunge rausschreit – Bei Hot Water Music konnte ich nicht anders und dazu noch The Flatliners und Tim Barry im Gepäck. Bester Abend!

Spanish Love Songs – Rotunde Bochum

Ein Konzert mitten in der Woche von einer Band, die eigentlich noch kaum einer kennt und dann auch noch in Bochum! Überraschung des Jahres.

Broilers – Grenswerk Venlo

Die Broilers im „kleinen“ Rahmen, mit vielen alten Hits und unfassbarer Stimmung.

Red City Radio (Secret Set) – The Fest Florida Gainesville

Bevor Red City Radio auf der großen Bühne beim The Fest gespielt haben, gab’s am Abend davor in kleinem Rahmen ein Konzert, das geiler war als das tatsächliche „Hauptkonzert“.

Katy Perry – Lanxess Arena Köln

Um mal den Punkrock-Reigen aufzubrechen – mein erstes gigantisches Pop-Konzert und es war jeden Cent wert.

Meine Neuentdeckung 2018

The Jukebox Romantics
Das sympathischste Trio New Yorks – beste Tourbuddies, energische Liveshows und phantastische Menschen. Unbedingt checken!

Worauf ich mich 2019 am meisten freue

Wie jedes Jahr, freue ich mich auch 2019 auf neue Bands, neue Entdeckungen und musikalische Überraschungen. Don’t stop believing and bless the rains down in Africa. mic drop

Archi wurde musikalisch von Dritte Wahl und der Terrorgruppe groß gezogen und ist mittlerweile irgendwo zwischen The Gaslight Anthem, The Menzingers und Hot Water Music zu Hause. Wenn er nicht gerade selbst auf irgendeiner Bühne der Republik seine Wut auf Nazis, Sexisten und andere Vollidioten rausbrüllt, sitzt er mit einem großen Stück Pizza Zuhause vor seiner PS4.

Was sagst Du dazu?