Skunk Anansie kommen im November auf Deutschlandtour

Die britische Rock Band Skunk Anansie hat für November dieses Jahres einige Shows in Deutschland angekündigt. So wird die Band rund um Frontfrau Deborah Anne „Skin“ Dyer in fünf Städten Halt machen. Alle Tourdates findet Ihr weiter unten, Tickets sichert Ihr Euch ab Mittwoch, den 19. Februar 2020 um 10.00 Uhr hier: Tickets

1994 gegründet sorgten Skunk Anansie damals für ordentlich Aufsehen, sodass sie es sogar bis in die Tagesschau schafften. Grund dafür war zum einen Frontfrau Deborah, als auch der Bandname an sich. Damit durchbrach die Band von Anfang an das Schema von weißen, mittzwanzigjährigen Männern mit Gitarre und verkörperte in Sachen Geschlecht, Sexualität, kulturellen und musikalischen Einfluss eine eigene starke Individualität und Vielfalt, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung. Deborah erklärt:

„Als schwarze Sängerin war es auf viele Arten schwer, akzeptiert zu werden, und dann habe ich auf der Bühne genau das gemacht, was ich mir in meinen Träumen ausgemalt hatte. Da fühlte ich mich das erste Mal wirklich: akzeptiert.“

Während ihrer mittlerweile 25-jährigen Karriere verkauften Skunk Anansie Millionen von Tonträgern, feierten zahlreiche Top 40-Singles und Top 10-Alben, gewannen etliche Awards und Multi-Platin-Auszeichnungen, teilten sich die Bühne mit David Bowie sowie U2 und sangen mit Stevie Wonder, Nina Simone und Michael Jackson „Happy Birthday“ für Nelson Mandela.

Video: Skunk Anansie – This Means War

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tourdates

03.11. Hamburg, Sporthalle
04.11. Wiesbaden, Schlachthof
17.11. München, Tonhalle
25.11. Berlin, Columbiahalle
26.11. Köln, Palladium