Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks Der Woche
Foto: cottonbro

Jeden Montag stellen wir Euch die Tracks der vergangenen Woche vor. Diese Woche sind Laura Jane Grace, Caliban, Ricky, Fever 333, Kafvka, Mick Jagger & Dave Grohl, Jim Ward, Silverstein, Shoreline, Holding Absence, Quicksand, ZSK, Fiddlehead, Alarmsignal und Gojira mit dabei.

Fever 333 – For The Record

Fever 333 hauen Euch ein neues Video um die Ohren. Erschienen ist der dazugehörige Track „For The Record“ bereits auf der aktuellen EP „Wrong Generation“. Der Song enthält ein Feature des Rotting Out Sängers Walter Delgado. Musikalisch wird hier, wie von der Band gewohnt, eine unbändige Energie entfesselt, die im hektischen Clip eine perfekte Visualisierung findet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laura Jane Grace – SuperNatural Possession

Laura Jane Grace hat ihrem Song „SuperNatural Possession“ ein brandneues Musikvideo spendiert. Dieser stammt vom Soloalbum „Stay Alive“, das letztes Jahr ohne große Vorankündigung überraschend veröffentlicht wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fiddlehead – Heart To Heart

Nachdem Fiddlehead ihr neues Album „Between The Richness“ für den 21. Mai angekündigt und den neuen Song „Million Times“ präsentierten, folgt nun mit „Heart To Heart“ ein zweiter Vorbote auf das kommende Werk.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ricky – Miss You

Ricky (Western Settings, Hey Chels) liefert eine recht geradlinige und rockige Single, die man beim Namen „Miss You“ so erstmal nicht vermuten würde. Der Titel deutet eher auf eine schmachtende Ballade hin, nach drei Takten ist man aber froh, dass dem nicht so ist, denn der Song geht gut voran und ist tanzbar, emotional und mit einer sehr erfrischenden Rocknote. Dabei beweist Ricky ein weiteres Mal ein sehr gutes Gespür fürs Songwriting.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Holding Absence – Nomoreroses

Holding Absence haben den letzten Vorgeschmack auf das kommende Album „The Greatest Mistake Of My Life“, das am 16. April erscheinen wird, für Euch. „Nomoreroses“ gibt es nun samt Musikvideo auf die Lauscher.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZSK – Alle Meine Freunde

In Zusammenarbeit mit Plastikpunks entstand in aufwändigster Handarbeit das neue ZSK Video. Zum Clip für „Alle Meine Freunde“ bauten die Plastikpunks ein ZSK Konzert mit Lego Figuren nach und entließen daraus ein aufwändiges Stop-Motion Video entstehen. Die Bilanz: 1137 Figuren, 2352 einzelne Fotos und 18 Stunden „Bauarbeiten“. Weitere 18 Stunden kamen für Arkadiusz Goniwiecha für Dreh und Schnitt oben drauf. Aber es hat sich gelohnt, denn dem Video sieht man die Liebe zum Detail an. Weitere Arbeiten des Künstlers findet Ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Caliban – nICHts

Vor gut einem Monat stellten Caliban bereits „Intoleranz“ vor, heute legen die Essener mit „nICHts“ nach. Beide Tracks stammen vom kommenden Album „Zeitgeister“, das am 14. Mai auf den Markt kommen wird. Insgesamt werden darauf 9 Songs enthalten sein, deren Titel allesamt auf deutsch. Zu „nICHts“ gibt es natürlich auch gleich ein passendes Musikvideo. Thematisch befasst man sich mit Suiziden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alarmsignal ft. Dariush Beigui – Bring dich in Sicherheit

Mit „Bring dich in Sicherheit“ halten Alarmsignal ein flammendes Plädoyer für die Arbeit der Seenotretter:innen, die in der Flüchtlingskrise ihr Leben für andere aufs Spiel setzen. Dariush Beigui, der ebenfalls auf dem Track zu hören ist weiß, wovon er singt. Als Kapitän und  Seenotretter hat er einiges zum Thema zu sagen. Als Teil der aktuell unter Anklage stehenden Crew der iuventa10 ist er das perfekte Sprachrohr für die Sache.

Erlöse der Single gehen an die Angeklagten Seenotretter:innen des Rettungsschiffs iuventa10, die bereits 14 000 Menschen auf See retten konnten, bevor die italienischen Behörden ihnen ihr Schiff beschlagnahmten. Aktuell müssen sich 21 Individuen, sowie 3 Organisationen dem Vorwurf der „Beihilfe zur illegalen Einreise“ stellen.

Single samt Soli-Merch-Bundle findet Ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Silverstein – Bankrupt

Silverstein sind zur Zeit fleißig am streamen, nach einer digitalen Konzertserie nun hauptsächlich über Twitch. Ganz nebenbei meldet sich die Band nun mit dem neuen Song „Bankrupt“ zurück, zu dem auch direkt ein fulminantes Musikvideo bereitsteht. Weiteren Kontext zu dem Titel gibt es noch nicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Shoreline – Meat Free Youth

Shoreline veröffentlichen heute ihre neue Single „Meat Free Youth“. Die ist, wie der Titel bereits nahelegt, ein Lied über die Selbstverständlichkeit pflanzlicher Ernährung und nimmt ganz nebenbei ihre Gegner aufs Korn. Dabei fordert der Titel vor allem einen respektvollen Umgang mit Tieren und der Umwelt. Als musikalischen Gast haben sich Shoreline Em Foster von Nervus und Milk Teeth mit ins Boot geholt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mick Jagger & Dave Grohl – Eazy Sleazy

Mit dieser Zusammenarbeit hatte wohl niemand gerechnet: Rolling Stones Sänger Mick Jagger tut sich mit Foo Fighters Stimme Dave Grohl zusammen. Dabei herausgekommen ist „Eazy Sleazy“, ein geradliniger Rocksong der alten Schule. Grohl nahm dafür sowohl auf dem Drumhocker, als auch vor dem Bass- und Gitarren-Amp platz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kafvka – Tanz deinen Schmerz weg

Kafvka stellen mit „Tanz deinen Schmerz weg“ eine neue Single vor. Die zweite ihres kommenden Albums „Paroli“, das am 11. Juni auf den Markt kommt. Der neue Song thematisiert den Zwiespalt zwischen einer scheinbar perfekten Social Media-Welt, nach der alle Sorgen und Probleme sich einfach abschütteln lassen und der Lebensrealität von Diskriminierung betroffener Menschen, denen damit nicht geholfen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quicksand – Inversion

Quicksand melden sich mit einem ordentlichen Post-Hardcore Track zurück, der sich mit dem Gefühl auseinandersetzt einerseits dauerhaft virtuell miteinander verbunden zu sein, während man emotional so weit voneinander distanziert ist, wie nur möglich. „Inversion“ heißt die neue Single, das dazu passende Video gibt es direkt obendrauf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jim Ward – Paper Fish

Jim Ward – bekannt aus Bands wie At The Drive-In, Sparta, Thursday und Incubus – hat mit „Daggers“ sein neues Soloalbum angekündigt. Dies wird am 11. Juni auf den Markt kommen. Mit von der Partie sind Thursday-Drummer Tucker Rule am Schlagzeug und Ben Kenney von Incubus am Bass. Mit „Paper Fish“ wurde außerdem die erste Single samt Video des Albums veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gojira – Into The Storm

Mit „Into The Storm“ veröffentlichen Gojira ihren zweiten Brecher vom kommenden Album „Fortitude“, das am 30. April seine Veröffentlichung via Roadrunner Records feiern wird. Zuletzt erschien die Single „Amazonia“, die auf die aktuelle Krise der indigenen Völker im Amazonas aufmerksam machen soll. Die Erlöse einer von der Band eigens ins Leben gerufene Spendenaktion gehen an „The Articulation of Indigenous Peoples of Brazil“ (APIB), eine Organisation, die sich sowohl in kulturellen, wie auch in ökologischen Belangen für ansässige Stämme stark macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden