Tracks der Woche: Diese Songs solltet Ihr gehört haben

Tracks Der Woche
Foto: Moose Photos

Jeden Montag stellen wir Euch die Tracks der vergangenen Woche vor. Diese Woche sind Rise Against, Descendents, Egotronic, Frank Turner, At The Gates, Buster Shuffle, Fury, Solidarity Not Silence, Black Label Society und Ill Nino mit dabei.

Rise Against – The Numbers

Rise Against werden am 04. Juni ihr neues Album „Nowhere Generation“ via Loma Vista Recordings veröffentlichen. Den Titeltrack ließen sie bereits auf Euch los und jetzt folgt der Opener „The Numbers“ samt Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Descendents – Baby Doncha Know

Die Descendents streamen nicht nur ihren neuen Song „Baby Doncha Know“, sie kündigen auch ihr neues Album „9th & Walnut“ für den 23. Juli via Epitaph Records an. Und das in Originalbesetzung! Namentlich: Milo Aukerman, Tony Lombardo, Frank Navetta und Bill Stevenson. Die Aufnahmen stammen von 2002. „9th & Walnut“ ist der Name der Straßenecke, an der Descendents ihren Proberaum hatten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Frank Turner – The Gathering

Nach zwei Jahren des Wartens auf neue Musik lässt Frank Turner die Herzen der Fans nun mit seiner neuen Single “The Gathering“ höherschlagen. Für den neuen Track war es Turner wichtig, kein Lockdown Thema zu behandeln, wie es viele Künstler in dieser Zeit tun.

Egotronic – Nadel verpflichtend

Egotronic werden zwanzig Jahre alt und das will gefeiert werden. Wie? Mit einem neuen Album! „Stresz“ erscheint am 23. Juli via Audiolith. Die Single „Nadel verpflichtend“ dürft Ihr schon jetzt bestaunen. Der Clip macht dank 8 Bit Optik einiges her. Musikalisch wird „Durchhalte-Pop“ geboten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fury – Birds Of Paradise

Eigentlich ist „Birds Of Paradise“ von Fury schon zwei Jahre alt. Der Track erschien auf dem 2019er Werk „Failed Entertainment“ (Albumreview). Überraschend also, dass die OC-Hardcore-Kombo jetzt ein Musikvideo nachschiebt. Der Clip kommt auf stolze neun Minuten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Solidarity Not Silence – This Is Sisterhood

Jetzt erschien der Song „This Is Sisterhood“ und hierfür holten die Künstlerinnen sich The Tuts, Petrol Girls, Kathleen Hanna von Color Me Wednesday und eine Vielzahl feministischer Künstlerinnen und Chöre ins Boot. Für das Video zeigte sich die Künstlerin Gingerdope verantwortlich. Erschienen ist „This Is Sisterhood“ via Alcopop Records.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Buster Shuffle – Sucker Punch Blues

Die britische Ska Punk-Band Buster Shuffle präsentiert mit „Sucker Punch Blues“ einen brandneuen Song samt Musikvideo. Dieser erscheint am 28. Mai als streng limitierte handnummerierte 2-Song Vinyl Single, in fünf verschiedenen Farben und Artworks (u.a. designte Horace Panter von den legendären The Specials ein Cover) auf Screaming Records.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

At The Gates – Spectre Of Extinction

At The Gates kündigten die Arbeiten am neuen Studioalbum „The Nightmare Of Being“ schon im November letzten Jahres an. Jetzt gibt es den ersten Track „Spectre Of Extinction“ zu hören, der auch der Opener der neuen Scheibe werden wird. Releasedatum des Albums ist der 2. Juli. Erscheinen wird es via Century Media.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Label Society – House Of Doom

Black Label Society, die Band um Ozzy Osbourne Gitarrist Zack Wylde, veröffentlichten unlängst ein Video zum Song „House Of Doom“. Der Anlass ist der Release des 12 Vinyl Boxsets „None More Black“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ill Nino ft. Sonny Sandoval – All Or Nothing

Für „All Or Nothing“ holten sich Ill Nino mal eben Sonny von P.O.D. ans Mikro. Dabei legen Ill Nino nach einem Besetzungswechsel und der Trennung von Sänger Christian Machado und den beiden Gitarristen Ahrue Ilustre und Diego Verduzco, nun endlich wieder mit neuem Material los. Anfang 2021 erschienen bereits der Song „Máscara“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden