Creeper präsentieren „Be My End“ samt animiertem Musikvideo

Creeper News
Foto: Creeper/Facebook

Kürzlich gaben Creeper bekannt, dass der Release ihres neuen Albums auf den 31. Juli verschoben wurde (News). Zudem veröffentlichte die Band aus Southampton den neuen Song „All My Friends„. Der war nach „Cyanide„, „Annabelle“ und „Born Cold“ die nunmehr vierte Single zu „Sex, Death & The Infinite Void“. Weiter geht es nun mit der Single „Be My End“, zu der auch ein animiertes Musikvideo erschienen ist. Das ist der Beginn einer Geschichte, die aus mehreren Teilen bestehen wird.

Video: Creeper – Be My End

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier vorbestellen
Creeper - Sex, Death & The Infinite Void AlbumcoverCreeper – Sex, Death & The Infinite Void
Release: 31. Juli 2020
Label: Roadrunner Records